Aktuelles

Gruppe XIV: Bad Salzuflen vorn!

Diese Gruppe war fest in der Hand der Bad Salzufelner.

Michael hatte nach 4 Runden alleine die Nase vorn, er blieb auch ungeschlagen, streute aber insgesamt ein Remis zuviel (zumindest für Rang 1) ein. Trotzdem bildeten die 5 Punkte sein bisher bestes Abschneiden bei der vierten Teilnahme.

Holger war nicht nur am Schachbrett oben auf: Er fuhr dann auch mal locker per Fahrrad zum Turnier - Hut ab!  Am Schachbrett hatte er jedenfalls den besseren Endspurt im Vergleich zu seinem Vereinskollegen. Er gewann die beiden letzten Partien (Michael jeweils remis) und schloss damit nach Runde 6 zu ihm auf und überholte ihn in Runde 7. Bisher hat er sich bei jeder seiner Teilnahmen im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Nächstes Jahr wird das aber sehr schwer werden!